Es gibt fünf OB-Kandidaten in Neumünster!
Für uns Nationaldemokraten ist es nicht neu, daß man uns ignoriert und unsere politischen Forderungen am liebsten unter den Tisch kehren würde. In der Ratsversammlung werden Anträge der NPD-Fraktion grundsätzlich abgelehnt und der Holsteinische Courier berichtet nicht über unsere Arbeit in der Ratsversammlung.

Wir können sie nicht zwingen über uns zu berichten, aber wir können dafür sorgen, daß sie immer dreister die Tatsachen verdrehen müssen. Am 17. April 2021 berichtet der Holsteinische Courier über Fragen, die von Schülern aus Neumünster an die OB-Kandidaten gestellt wurden. Diese Fragen wurden vom Jugendverband Neumünster medienwirksame an die OB-Kandidaten übergeben. Aber nicht an alle! Der OB-Kandidat der NPD erhielt keine Fragen und der Holsteinische Courier schrieb in seinem Artikel von vier OB-Kandidaten. Kein Wort darüber, daß es eigentlich fünf Kandidaten gibt!

In seiner Videobotschaft berichtet der OB-Kandidat der NPD, Mark Proch, über diesen Sachverhalt und verdeutlicht, daß er für Fragen von Schülern immer ein offenes Ohr hat und diese gerne beantwortet.





zurück

Mark Proch am Infostand